Mamisein/ Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Wickelrucksack

In freundlicher Zusammenarbeit mit LÄSSIG

Noch bevor wir ein Kind bekommen haben, hatte ich ständig die Sorgen im Kopf, wie ich am Besten mit einem Baby und einem Hund spazieren gehen soll. Unsere liebe Flora ist nicht sonderlich leinenführig und ich bin doch jeden Tag im Wald auf unebenen Wegen unterwegs.

Ohne Auto, mit Hund an der Leine und einem Baby im Kinderwagen?

Schnell wurde mir klar, dass ich unmöglich mit dem Kinderwagen unterwegs sein kann. Im Bus, im Wald und in den Weinbergen den Hund an der Leine halten, mit der anderen Hand den Kinderwagen lenken und zusätzlich noch schauen wohin ich gehe. Das war absolut nichts für mich. Nachdem unsere Tochter, bevor sie zu uns kam, noch nie in einem Tragetuch saß, hatte ich große Sorge, wie sie das annehmen würde.

Gott sei Dank war das für sie kein Problem und so hatte ich beide Hände frei um den Hund zu versorgen und mein Baby zu streicheln. Aber wie sollte ich jetzt alle notwendige Sachen ohne Kinderwagen transportieren?

Zum Glück habe ich mich noch bevor die Kleine zu uns gekommen ist mit der Problematik des Gassigehens mit Hund und Baby beschäftigt und bin schnell zu dem Entschluss gekommen, dass ich einen Rucksack brauche und nicht eine Tasche. Ich werde den Kinderwagen so selten benutzen können und brauche daher eine Möglichkeit um mein Gepäck und Utensilien wie Windeln, Milchpulver und Co. angenehm zu transportieren.

Da für mich Nachhaltigkeit und faire Produktion oberste Priorität haben, wurde mir schnell klar, dass es ein Rucksack meines liebsten Kinderlabels LÄSSIG sein wird. Die haben nicht nur verschiedene Modelle an Wickeltaschen, sondern auch jede Menge Rucksäcke unterschiedlichster Art zur Auswahl.

Der Rucksack, den ich ausgesucht habe und hier vorstelle bietet genug Platz für Flaschis, Reservegewand und alles was man so mitnehmen muss, als Mami – und ja, das ist mehr, als man denkt! Zudem ist er sehr leicht, aber auch groß genug und mit verschiedenen Fächern herrlich einzuräumen, man kann ihn am Rücken tragen, als Handtasche oder an den Kinderwagen hängen.

Zudem gibt es gemeinsam mit dem „Goldie Backpack“, wie der Rucksack heißt, tolles Zubehör inkludiert, wie eine Wickelunterlage und ein isolierter Flaschenhalter in der gleichen Farbe wie der Rucksack selbst und natürlich passende Kinderwagenhaken.

Von mir bekommt der auf jeden Fall einen Daumen hoch und ich glaube es ist noch kein Spaziergang vorgekommen, wo ich den Rucksack nicht bei mir hatte.

Alles Liebe,

Johanna

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu