Rezepte: Sonstiges/ Rezepte: Süßes

Green Smoothie

Das absolute Powergetränk:

Ich weiß es ist ein absoluter Hype um den „Green Smoothie“ und an jeder Ecke und in jedem Geschäft wird er um teures Geld verkauft. Ich war am Anfang sehr skeptisch diesem Getränk gegenüber und dachte mir auch, dass man mich mit so grünem Saft bis an den Mond jagen kann. Bis ich ihn selbst ausprobiert und mich in die „grüne Materie“ eingelesen habe.

Das perfekte Rezept

Eigentlich gibt es kein genaues und richtiges Rezept dafür, man nehme eine Hand voll Grünzeugs und mixe es mit ein bisschen Obst und Wasser zusammen, fertig. Wichtig ist, gerade am Anfang, dass man seinen Green Smoothie in einem Verhältnis von 1:2 mischt (1 Grünzeugs und 2 Obst). Ich rate auch jedem zu regionalen Zutaten zu greifen und diese wenn möglich immer wieder zu variieren, damit man die allerbesten Vitamine und Nährstoffe ganz frisch zu sich nimmt. Die entscheidende Zutat, die aus diesem Getränk einen absoluten Zaubertrank macht ist das Pflanzengrün! Das finden wir in Wildkräutern, Salaten, Kohlgemüse, Spinat, in den Blättern von Karotten, etc.

Vorteile eines Green Smoothies

  • Stoffwechselprozesse und Entgiftungsprozesse kommen in Schwung
  • durch den hohen Anteil an Gemüse und Obst wird der tägliche Tagesbedarf an Obst und Gemüse gedeckt
  • er ist ein absoluter Energielieferant
  • die Darmflora wird gestärkt
  • Das Immunsystem wird gestärkt

Also trau dich, nimm deine ganzen Obst und Gemüsereste und mix sie mit frischem Wasser zusammen! Am Besten gleich in der Früh auf leerem Magen! So kann der Tag schon einmal perfekt starten 🙂

Smoothie

Grüner Smoothie

Print Recipe
Serves: 0,5 Liter Cooking Time: 10 Minuten

Ingredients

  • 1 Hand voll Babyspinat
  • 1 Zwei Grünkohl (der harte Strunk wird entfernt)
  • 1 TL Spirulinapulver (nach Bedarf)
  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 1 kleine Mango oder anderes Obst nach Wahl
  • 1 kleines Stück Ingwer (geschält)
  • 2 Tassen Wasser

Instructions

1

Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange pürrieren, bis keine Stücke und Fasern mehr übrig sind und sich eine cremige Flüssigkeit gebildet hat. Bei Bedarf noch Wasser unterrühren.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Patricia Ehrhardt
    Januar 26, 2018 at 12:59 pm

    Brauch ich einen speziellen Mixer dafür?

    • Reply
      Johanna
      Januar 26, 2018 at 1:01 pm

      Nein, eigentlich nicht…ein kleiner Standmixer, Smoothiemixer geht auc…wenn ein Stabmixer stark genug ist und genug Flüssigkeit dabei ist, sollte das auch funktionieren…
      Lg Johanna

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu